Untersuchung:
Die manuelle Funktionsuntersuchung aller Körpersysteme läßt einen Zusammenhang zu Ihren Beschwerden erkennen. Aus der Wertung dieser Befunde ergeben sich das Behandlungsziel, der Behandlungsplan, die Auswahl der therapeutischen Techniken und Selbsthilfetipps.
Arthrosonographie und Weichteilsonographie ermöglichen eine erweiterte Diagnostik und Beurteilung des Therapieverlaufs. Mit Hilfe der Sonographie der Muskulatur wird u.a. die Aktivität der lokalen (tiefen) Stabilisatoren beurteilt. Mit individuell instruierten Selbstübungen wird die Aktivität der lokalen (tiefen) Stabilisatoren sonographisch kontrolliert.